1

Ninox 3.7.0 – Jetzt für Public Cloud verfügbar

Wir freuen uns, dass Ninox 3.7.0 ab sofort für Public Cloud zur Verfügung steht. In Kürze wird das neue Release auch für die Private Cloud und On-Premises verfügbar sein – mit einigen weiteren interessanten Features:

  • Public Cloud (Web-App) – ab sofort verfügbar

  • Public Cloud (iPhone, iPad, Mac, Android) – ab Dienstag, 30. August

  • Private Cloud and On-Premises – ab Dienstag, 20. September

Besuchen Sie die Versionshinweise und melden Sie sich für unser kostenloses Webinar Ninox 3.7.0—What's new (auf Englisch) an. Ninox' CEO Frank Böhmer wird Ihnen alle Features in einer Live-Präsentation zeigen.

🔜Zum Webinar anmelden

Wenn Sie uns Feedback zu 3.7.0 geben wollen, schreiben Sie bitte an unser Support-Team.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei Ihnen – unserer aktiven Ninox-Community – sowie allen Beta-Testern. Sie haben mit Ihrer Unterstützung enorm zur Verbesserung von Ninox beigetragen.

Vielen Dank und viel Spaß mit Ninox 3.7.0!

34Antworten Älteste zuerst
  • Älteste zuerst
  • Neuste zuerst
  • Aktive Threads
  • Beliebt
    • Christian
    • Christian.6
    • Vor 3 Monaten
    • Gemeldet - anzeigen

    Moin. Seit dem Update kann ich in meiner Rechnung-App keine PDFs mehr generieren: "Report - Rechnung not found" ist die Fehlermeldung. Hat jemand ähnliche Erfahrungen und weiß Abhilfe?

    Gefällt mir
      • Christian
      • Christian.6
      • Vor 2 Monaten
      • Gemeldet - anzeigen

      Kruna Das Skript steht in meinem Beitrag. Im Skript wurde auf "Rechnung" Bezug genommen. Das Layout hieß "RECHNUNG". Nach Umbenennung des Layouts in "Rechnung" lief wieder alles korrekt.

      Gefällt mir
      • Kruna
      • Kruna
      • Vor 2 Monaten
      • Gemeldet - anzeigen

      Christian oh sorry! Jetzt, bei genauerem Hinschauen, sehe ich nun auch, dass Du bereits eine Lösung gefunden hast. Irgendwie bin ich mit dem neuen Layout hier im Forum noch nicht ganz so vetraut und dachte, dass zwei Mitglieder Namens Christian hier schreiben, ich Schussel!

      Gefällt mir
  • Moin. Bei mir auch nur problemme. Die Verknüffungen zu untertabellen funktionieren nicht richtig und ich kann keine Rechnungen, Bestellungen, Angebote usw. erstellen. Ich habe auf dem mac wieder die alte version eingespielt. Seit dem läuft wieder

    Gefällt mir
    • UweG
    • UweG
    • Vor 2 Monaten
    • Gemeldet - anzeigen

    Solltet ihr Probleme bei dem neuen Update mit dem Drucken haben, prüft ob die Schreibweise im Script für das Drucktemplate absolut identisch ist.
    Bisher war es so, daß bei falscher Schreibweise im Script, das erste vorhandene Template gedruckt wird, welches vorhanden ist. Wenn nur ein Drucktemplate vorhanden ist, fiel das nicht auf. Dem ist nicht mehr so.
    Also wenn das Template den Namen 'STATUS' hat, muss auch im Script 'STATUS' stehen und nicht 'Status' oder 'Status'.
    Vielleicht hilft das ja bei einigen Problemen mit dem neuen Update.

    Gefällt mir 2
    • Sebastian
    • KURT (Korrektur- und Rückmeldetool)
    • Sebastian.5
    • Vor 2 Monaten
    • Gemeldet - anzeigen

    Danke fürs Update! Das sind echt praktische Funktionen :)
    Den neuen Drucklayoutmanager, bei dem man Worddokumente verwenden kann wird es wahrscheinlich nicht für Standalone-Lizenzen (zB Mac-App ohne Cloud-Abo) geben, richtig?

    Würde mir auch das Bearbeiten von Tabellen und Untertabellen auf dem iPad (zB per Doppel-Tap) wünschen, bisher ist beides nicht möglich. Ebenso schließe ich mit dem Wunsch an, auch in Ansichten Einträge verändern zu können, da ich diese recht häufig einsetze.

    Gefällt mir
    • Sebastian den verbesserten Druckeditor gibt es auch nicht in der Public Cloud, sondern nur in der private. Ob das Marketing-technisch ein kluger Schachzug war, überlasse ich den Kundenstimmen.

      Gefällt mir 1
      • planox. pro
      • Ninox-Professional
      • planoxpro
      • Vor 2 Monaten
      • Gemeldet - anzeigen

      Icarus - Ralf Becker Unbestätigten Gerüchten zufolge soll die Carbone-Integration später auch in der Public Cloud zur Verfügung stehen.

      Gefällt mir
    • planox. pro das glaube ich leider weniger. Zum Einen, weil ein Mailaustausch mit Sales letzte Woche das Gegenteil aussagte. Zum Anderen ist das Update ja jetzt zuerst in der Public eingespielt worden, und nicht in der Private. Ich behaupte, damit die Bugs beseitigt sind, bevor es zum Launch in der Private kommt, weil dort die Großkunden sind. Der Carbone-Editor fehlt aber. Das wird kein Zufall sein.

      Gefällt mir 1
    • T. Bartzsch
    • T_Bartzsch
    • Vor 2 Monaten
    • Gemeldet - anzeigen

    Carbone lässt sich aber auch normal über die API integrieren. Ich hatte da vor 2 Wochen mal was zum Thema gepostet...

    https://forum.ninox.de/t/p8hnnd7/carbone-io-als-druckeditor-in-ninox-integrieren

    Gefällt mir
Gefällt mir1 Folgen
  • 1 „Gefällt mir“ Klicks
  • Vor 2 MonatenZuletzt aktiv
  • 34Antworten
  • 466Ansichten
  • 22 Folge bereits